20.11.2022 - 06.01.2023 | Rot Sehen | Malerei und Skulptur

Blick ins Atelierfenster

Ausgehend von meiner neuen Arbeit `HERZSTÜCK' aus gefärbtem Zirbenholz stellt das Atelierfenster diesmal die Farbe Rot in den Mittelpunkt der Betrachtung. Keine andere Farbe ruft in uns so konträre und vielfältige Gefühle, Assoziationen und Botschaften hervor wie das Rot.

oben: Franz Angerer, `Vulkanische Schichtung'
darunter: Axel Kruppa, `Seismoskop'

Wer rot sieht, wird gewarnt, gelockt, gewärmt, verführt, vernichtet und vieles mehr. Da ist mit dem Sonnenaufgang der Beginn eines neuen Tages, ein Lächeln roter Lippen, ein blühender Rosengarten, Werbung im Supermarkt, eine rote Ampel, ein Vulkanausbruch, Krieg, eine rote Linie, ...

Die Auswahl der gezeigten Bilder und Objekte bildet beide Aspekte des Rot Sehens ab: das Wärmende, Verlockende und Hoffnungsvolle wie auch das Warnende und Vernichtende.

Christian Huba, `St. Georg'

`` ... Die Farbe ist Rot. Rot ist Leben, Energie, Potenz, Macht, Liebe, Wärme, Kraft. Rot macht high ... Im Moment bewusster Wahrnehmung setzt Rot Energie frei.'' (Rupprecht Geiger 1975)

Somit kann diese kleine Ausstellung dem Besucher Gedankenräume öffnen vom eigenen Lebensbereich bis hin zum Weltgeschehen, das uns zurzeit oft rot sehen lässt. Doch gerade in der dunklen Jahreszeit möchte auch das lebensspendende, wärmende, liebende und Hoffnung stiftende Rot gesehen werden.

c. lewerentz






© Lewerentz 2022 | Impressum & Datenschutz